•  
  •  

Das Gebäude als Energiesystem

Thermische Bewirtschaftung von Gebäuden durch Bauteilaktivierung und intelligente Steuerung - Gebäudeautomation/ -vernetzung, Best Practise

Dienstag, 15. Juni 2021, 12:30 - 17:00 Uhr
kostenlose Onlineveranstaltung (via Zoom)
Anmeldung bis 14.06.2021

Die angestrebte Energie- und Wärmewende kann nur gelingen, wenn wir die Energieeffizienz vor allem im Gebäudebestand erhöhen und den Anteil erneuerbarer Energien steigern. Insbesondere für das Heizen und Kühlen von Gebäuden wird sehr viel Energie verbraucht.

Erneuerbare Energien fallen volatil an und erfordern insbesondere flexible Möglichkeiten der Speicherung. Die thermische Bauteilaktivierung (TBA) erlaubt CO2-freies Heizen und Kühlen und kann in Form vieler dezentraler Speicher das Netz entlasten, indem Gebäude mit ihren massiven Bauteilen zum Bestandteil der Energienetze werden.

Über die Vernetzung der Schnittstellen Energie – IT/Digitalisierung – Haustechnik – Bau soll eine breitere Anwendung und Implementierung der Schlüsseltechnologie Bauteilaktivierung vorangetrieben werden. In diesem Zusammenhang spielen intelligente Regelungs- und Steuerungssysteme eine zentrale Rolle.

Informieren Sie sich über die Potenziale und Herausforderungen der Thermischen Bewirtschaftung von Gebäuden durch Bauteilaktivierung und intelligente Steuerung.

In der Online-Veranstaltung erwarten Sie u.a. die folgenden Themen:

  • Effiziente Lösungen für Gebäudeautomation
  • Adaptive Steuerung thermoaktiver Bauteilsysteme
  • BIM & Thermische Bauteilaktivierung
  • Sektorenübergreifende Gebäudesteuerung
  • Flexible Wärmeversorgung von Gebäuden
  • Einblicke in gebaute Beispiele der Speicherstadt Wien

Datum
Dienstag, 15. Juni 2021, 12:30 -17:00 Uhr inkl. Networkingpause

Ort
Online über Zoom

Anmeldung
Bayern Innovativ GmbH

Kontakt
Theresa Ammon
Bayern Innovativ GmbH
ammon@bayern-innovativ.de

Nähere Details dazu im  Programm

Eine Veranstaltung im Rahmen des Projektes
"Das Gebäude als Baustein der Energiezukunft",
gefördert durch das EU-Programm Interreg Österreich-Bayern 2014-2020

               

Partner

                            

 

;