•  
  •  
  •  

Forschungsprojekt SolBau

Kostenoptimale Nutzung von Bauteilaktivierung als Energiespeicher zur Steigerung der Energieeffizienz von Wohngebäuden.

Entwicklung eines neuen, rechtssicheren Auslegungsverfahrens zur Dimensionierung von Heizsystemen, welches die dynamischen Speichereffekte von Bauteilaktivierung berücksichtigt und somit zur Energieeffizienzsteigerung beiträgt. 

Förderung 
FFG - Kooperative F&E-Projekte

wissenschaftliche Partner
TU Wien, Institut für Hochbau und Technologie, Forschungsbereich für Bauphysik und Schallschutz

AEE NOW -  Arbeitsgemeinschaft Erneuerbare Energie NÖ-Wien 
AEE INTEC – Institut für Nachhaltige Technologien
ALLPLAN GmbH

;